Mittwoch, 14. März 2012

Ich ess Blumen

Meine neuste Entdeckung im Bereich vegane Leckereien: 

Lupinesse Eis <3
Ich liebe das Zeug. Zugegeben gegen B&J's kommt es geschmacklich nicht ganz an, dafür ist das Eis von Lupinesse allerdings definitiv ohne Milch. Das Eis wird aus Lupinensamen gemacht. Ich musste Lupine erstmal googlen. Sehen hübsch aus: 


Ich find den Gedanken, dass da Blumen im Eis sind, irgendwie ansprechend. Inzwischen hab ich alle vier Sorten durchprobiert und muss sagen, dass mir persönlich Vanilla-Cherry am besten schmeckt. Das Walnuss-Eis ließe sich mit etwas Amaretto oder Schokosoße sicherlich auch aufpimpen. Schoko find ich eher mittelklasse. Lupinesse Eiscreme habe ich bisher nur bei Edeka entdeckt. Auf der homepage steht, dass es auch bei Marktkauf und kupsch erhältlich ist (solche Läden hab ich allerdings in Düsseldorf noch nie gesehen).

So schmackofatzig ich das Eis auch finde, es gibt ein paar Haken. Die Zutatenliste hinterlässt bei mir nen komischen Beigeschmack. Mit 18-20g Zucker pro 100g ist es genauso ein Dickmacker wie meine früheren Ben&Jerry's Lieblingssorten. Kalorienmäßig ist das Eis kaum eine Verbesserung zu meinen alten Naschgewohnheiten. Muss es ja auch nicht sein, ist schließlich ne Süßigkeit, die man sich nur ab und zu gönnen sollte. 

Das Problem ist vielmehr, dass die Zutatenliste ellenlang ist und mit allen Möglichen Zucker- und Stabilisatorenarten, die ich nicht aussprechen kann, vollgestopft ist. Liest sich ein bisschen wie ein Chemiebaukasten. 

Außerdem (ist mir dämlicherweise erst nach dem Essen aufgefallen) beinhaltet die Sorte Strawberry Mousse echtes Karmin, das soweit ich weiß aus Schildläusen hergestellt wird. Davon abgesehen, dass es nicht vegan oder besonders Laus-freundlich ist, finde ich die Vorstellung total eklig :(

Vielleicht ändert sich die Rezeptur ja noch mal. Wer weiß. Bis dahin bleib ich Vanilla-Cherry treu oder mach mir mein Eis selber, dann brauch ich wenigstens kein schlechtes Gewissen wegen der Zutaten haben.

Kommentare:

  1. Der Hersteller will die Rezeptur ändern (die Info gibt es bereits seit Herbst 2011) - allerdings hat sich da bisher leider noch nichts getan. Richtig schade, den ich finde Strawberry Mousse total lecker und habe das mit dem Karmin auch erst nach dem Essen erfahren...

    AntwortenLöschen
  2. Soweit ich weiß haben sie das mit dem Karmin schon geändert, benutzen aber trotzdem noch die alten Verpackungen - irgendwie schon doof^^
    Ich mag die Sorten alle total gerne, vor allem Walnuss und Vanilla Cherry <3

    AntwortenLöschen
  3. stabilistatoren bzw. verdickungsmittel sind per se nicht schlimm, das hört sich nur erstmal so beängstigend an. und auch veganes eis soll ja süß sein, also kommt zucker rein. das tofutti sojaeis ist ziemlich kalorienarm, das schmeckt dann aber auch entsprechend.
    also ich bleib lieber bei wassereis.

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Du und Dein Blog wurden grade in http://veggie-blogger-network.blogspot.com/2012/03/vbn-updates_15.html integriert :-)

    AntwortenLöschen