Freitag, 27. Januar 2012

Geburtstagskuchen :D

Gestern hab ich meinen 21. gefeiert und musste natürlich meinen Gästen was zum Schnabulieren anbieten.
Ich hab daher meinen absoluten Favourite gebacken: Russischen Zupfkuchen.
Das Rezept in veganisierter Form hab ich von Björn Moschinski abgekupfert. Das Video zur Kochshow gibt's hier.


Okay, zugegeben bei Björn sieht das Endprodukt etwas professioneller/hübscher aus, aber ich versichere euch, meinen Gästen und mir hat's ganz fabelhaft geschmeckt! ♥ Die konnten gar nicht glauben, dass in dem Käsekuchen kein Käse steckt ;)

Meine Tante und meine Cousine haben mich gestern besucht. Meine Tante ist langjährige Vegetarierin und meine Cousine hat genau wie ich vor kurzem auf vegan umgestellt. Die beiden unterstützen mich sehr und haben mir einen fabulös-leckeren veganen Schokokuchen mitgebracht:


Mit Zuckerperlen, Schokoglasur und PONYS!
(ja ich bin 21 und nicht 12 geworden, ich freu mich trotzdem xD)
Superlecker! Was wünscht man sich mehr?

Hasenfuß

Kommentare:

  1. Der Zupfkuchen ist lecker, genau den hat meine Mutter auch schon mal für mich gebacken :-) Nachträglich alles Gute zum Geburtstag!

    AntwortenLöschen
  2. WOW wie toll ist denn bitte der Schoko Kuchen. Echt toll wenn man so Unterstützung erfährt :))

    AntwortenLöschen
  3. Erstmal alles Gute nachträglich. Ich hoffe du hattest einen feinen Tag und nicht zuviel Stress ;)
    Den Zupfkuchen habe ich auch schon einige Male gemacht und der kommt immer wieder gut an. lecker!

    AntwortenLöschen
  4. die kuchen sehen beide super aus! und die ponys sind so schön doof kitschig; das wär auch was für mich *g*
    wie schön dass dein selbstgebackener so gut angekommen ist; es gibt ja leute, die rümpfen schon die nase und wollen gar nicht erst probieren, wenn sie schon "vegan" hören, so nach dem motto das kann ja gar nicht schmecken *augenverdreh* ich glaub in sachen pro-veganismus-aufklärung haste damit einiges geleistet :-)

    und natürlich herzlichen glückwunsch zum burzeltag!!!

    AntwortenLöschen
  5. PONYS!!! <3
    Ähm, verzeihung ;)
    Großartig, den Zupfkuchen probiere ich auch mal aus - der Marmorkuchen von heute ist ja fantastisch geworden (mein erster veganer Kuchen! Hurra!)...
    Stimmt, die Erfahrung habe ich auch gemacht - ich hab gestern zu einem Kumpel gesagt, daß ich mit seiner Nachbarin für ihn und seine Freundin Lasage mache. Erstmal leuchtende Augen, dann die Erkenntnis "Oh nee, die ist ja dann vegan, oder?!" Pöh :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am besten lassen sich die Leute überzeugen, wenn's dann "trotzdem" gut schmeckt :) Nicht aufgeben :D

      Löschen
  6. Ach so, vor lauter kulinarischer Begeisterung vollkommen ausgeblendet, entschuldigung (die Ponys waren schuld!): Alles Gute nachträglich und unbekannterweise auch von mir!

    AntwortenLöschen
  7. Klasse, wenn man einen veganen Kuchen bekommt, das ist toll!

    Wenn auch spät: Natürlich auch von mir nachträglich alles Liebe.
    Scheint ja, du hattest einen schönen Tag :-)

    AntwortenLöschen